Tango Argentino

Bei dem Begriff Tango Argentino denken wir meist zuerst an den Tanz, der aus Latein Amerika stammt. Die Wenigsten wissen aber, dass es sich hierbei ebenfalls um eine Musikrichtung handelt. Etwa 1880 entstand dieser vielseitige Tanz in Argentinien und Uruguay, weshalb der Name irreführend ist, da er Uruguay gänzlich außen vor lässt.
Eines der bekanntesten Musikstücke ist "El Choclo" (der Maiskolben), welches der Musiker Angel Gregorio Villoldo 1903 komponierte. Der Tango Argentino als Tanz wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts durch den Musiker Alfredo Gobbi und seine Ehefrau in Europa populär. Sie unternahmen eine Reise nach Paris, wo sie ansässig wurden, eine Tanzschule gründeten und diesen gefühlvollen Tanz den Europäern beibrachten. Nach diesem ersten Erfolg erlangte er zu Beginn der 80er Jahre einen neuen Aufschwung und bekam weltweiten Zulauf.

In unseren Tango Argentino Workshops möchten wir Ihnen diesen wundervollen Tanz ans Herz legen.

Tango Argentino Montag 19:00 Uhr

Wer Spass am Tango Argentino hat ist hier gut aufgehoben.

  • Montags 19:00 - 20:30 Uhr
    8 Termine in der Zeit vom 14.01. - 18.03.2019
    am 04.02. und 04.03. findet kein Kurs statt.
  • Tanzschule Hueber
    Potsdamer Str. 186, 14974 Ludwigsfelde
  • Kursnummer AA1W003Q

Bitte zum Kurs ein zweites Paar Schuhe (saubere Sohle) mitbringen.

Kurs buchen

← Kinderkurse ←↑ Überblick ↑→ Workshops →